Hogwarts-Express

On the basis of J.K. Rowling’s book “Harry Potter and the Philosopher’s Stone” students will dive into the magical world of Harry Potter, Ron Weasley and Hermione Granger and witness every challenge they face.

Alongside reading, students will improve their listening, writing and speaking skills, get creative, learn many new words and explore the world of witches and wizards.

Are you brave enough to leave the Muggle world behind?

___________________

Auf der Basis des Buchs von J.K. Rowling „Harry Potter und der Stein der Weisen“ tauchen Schülerinnen und Schüler in die magische Welt von Harry Potter, Ron Weasley und Hermine Granger ein und erleben jede Herausforderung, die sie zu meistern haben.

Schülerinnen und Schüler werden nicht nur lesen, sondern auch hören, schreiben, sprechen, viele neue Wörter lernen, kreativ werden und so ihre Englischkenntnisse verbessern und die Welt der Hexen und Zauberer erforschen.

Bist du mutig genug, um die Muggelwelt hinter dir zu lassen?

Hogwarts-Express

Das dem Profilfach zugrunde liegende Schwerpunktfach ist Englisch.​

„Der Erwerb von Fremdsprachen bildet eine entscheidende Voraussetzung für die Entwicklung interkultureller Handlungsfähigkeit. Die Vorbereitung auf authentische Sprachbegegnungen ist daher das übergeordnete Ziel des Fremdsprachenunterrichts.“ (Rahmenlehrplan für Moderne Fremdsprachen in den Jahrgangsstufen 1-10. S.3)

Es werden mit Hilfe des fiktionalen Werkes „Harry Potter und der Stein der Weisen“ (J.K. Rowling) für den Fremdsprachenerwerb die relevanten Kompetenzen Interkulturelle kommunikative Kompetenz, funktionale kommunikative Kompetenz und Text- und Medienkompetenz vermittelt und aufgegriffen.

„Durch das Erlernen der englischen Sprache erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich differenziert mit den kulturellen, gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Gegebenheiten in anglophonen Ländern auseinanderzusetzen […]. Auf diese Weise erweitern sie ihre Kenntnisse über anglophone Länder und vertiefen ihre interkulturelle Kompetenz.“ (Rahmenlehrplan für Moderne Fremdsprachen in den Jahrgangsstufen 1-10. S.4)

Als Themengebiete sind hier Individuum und Lebenswelt sowie Kultur und historischer Hintergrund und das gesellschaftliche Zusammenleben verortet. Dabei ist besonders der kulturelle Aspekt zu beachten, da Literatur einen Zugang zur Kultur des Zielsprachenlandes liefert. Auch wenn es sich hierbei um ein fiktionales Werk handelt, indem Zauberei gelehrt wird, so geht es vor allem auch um Werte und Probleme, die auch in unserer Gesellschaft gegenwärtig sind.

Aufgrund des Alters der Schülerinnen und Schüler ist außerdem ein gewisser Lebensweltbezug vorhanden, der durch das Alter der beschriebenen Hauptpersonen und auch durch den beschriebenen „Schulalltag“ besteht. Somit ist es auch stets möglich, Vergleiche anzustellen und Inhalte auf das eigene Leben zu übertragen.