Verschlüsselung in der Antike

In diesem Profilfach wollen wir gemeinsam auf die Entdeckungsreise gehen und die Verschlüsselungen der Antike untersuchen. Dabei wird es eine Mischung aus Logischem Denken und geschichtlichen Informationen geben, die die Grundlage für die Verschlüsselungstechniken von heute bilden. Wenn du also gern knobelst, logisch denkst und Interesse an geschichtlichen Hintergründen bist, bist du hier genau richtig.

Verschlüsselung in der Antike

Das dem Profilfach zugrundeliegende Fach ist Mathematik mit einfachen Zuordnungen. Gleichermaßen wichtig ist das Fach Geschichte, wobei da auf das Wissen aus der Grundschule zurückgegriffen wird bzw. dieses erweitert wird. Der Bezug zum SchiC ergibt sich daraus, dass in Klasse 7 mit Proportionaliäten die Grundlagen für Zuordnungen gelehrt werden.