CS Light – Computer Science Light

Überblick

Achtung: Dieses PF ist explizit Schülern vorenthalten, die Informatik NICHT als Wahlpflichtfach besuchen.

In unserer immer digitaler werdenden Welt sind Grundkenntnisse im Umgang mit digitalen Medien und Endgeräten in Hinblick auf die gehypte Arbeitswelt 4.0 immer gefragter und immer wichtiger. Selbst im modernen Unterricht werden immer mehr Fähigkeiten, z. B. beim Erstellen von Präsentationen oder während des Distanzlernens gefordert. Gemeinsam wollen wir den sicheren Umgang mit dem Computer und anderen mobilen Endgeräten lernen und verstehen, wie diese aufgebaut sind, funktionieren und wie wir sie für uns nutzen und arbeiten lassen können! Wenn Du also unsicher bist und der Computer als ein großes Mysterium für Dich erscheint, Du aber daran aktiv etwas ändern willst, bist Du hier genau richtig! Komm und werde auch Du Mitglied im Club der „Computer-Nerds“! :)

Fachliches

Fachliche Verankerung:

Das dem Profilfach zugrundeliegende Fach ist natürlich das Fach „Informatik“, welches aber nur von einigen wenigen angewählt worden ist. Daher richtet sich das Profilfach „CS Light“ an alle, die im Wahlpflichtbereich das Fach „Informatik“ nicht gewählt haben. Im Vordergrund soll hierbei der praktische Umgang und Nutzen von Informatiksystemen, allen voran der Computer, stehen. Wir orientieren uns hierbei hauptsächlich an der praktischen Nutzung. Dazu werden wir auch den Umgang mit Standardsoftware (Text-, Kalkulations- und Präsentationsprogramme) lernen, aber auch Themen wie Datenschutz, Sicherheit im Netz und Urheberrecht werden Teil des Profilfachs sein.
In Bezug auf den Rahmenlehrplan des Fachs Informatik werden folgende Themen angeschnitten: Datensicherheit, sowie Urheberrecht und Datenschutz; Zusammenwirken von Hard- und Software; Nutzung von Standardsoftware wie Text-, Kalkulations- sowie Präsentationssoftware; Austausch von Informationen über und das Nutzen von Netzwerke(n)

Verortung im Jahrgang:

Besonders im Hinblick auf die in Jahrgang 9 stattfindende Facharbeit und die damit verbundenen Anforderungen zur digitalen Umsetzung mit Hilfe eines Schreibprogramms wie bspw. MS Word oder Google Docs bietet das Profilfach die Möglichkeit, den Umgang mit diesen Programmen noch einmal konkreter und intensiver zu lernen und zu üben.

Bezug zum Schulprogramm und Leitbild:

Das Schulprogramm und auch das Leitbild stellen die Wichtigkeit der Digitalisierung und der Studien- und Berufsvorbereitung explizit heraus. Daran anschließend, bildet das Profilfach „CS Light“ eine freiwillige und individuellere Möglichkeit, zum Aufbau von Fähigkeiten in den genannten Bereichen (Stichwort Diversity). Die Vorbereitung auf die Arbeitswelt 4.0, welche besonders durch MINT- Berufe geprägt ist, soll dabei oberste Priorität haben.

Konkretisierung der Sequenzplanung: