Rugby

 

Rugby ist!

 

Rugby ist international. Rugby ist olympisch. Rugby ist in Brandenburg zu Hause. Rugby – Respekt, Disziplin, Solidarität, Integrität und die Leidenschaft sind die Kernwerte unsere Sportart.

Rugby gibt euch die Chance, mit diesen Werten zu arbeiten und zu leben, andere Menschen um euch herum zu begeistern. Dafür bietet der Rugbysport einen besonderen Rahmen, Regeln zu zeigen und an diesen zu wachsen. Das Rugbyangebot ist eine Plattform für Jungen und Mädchen gemeinsame Erlebnisse zu schaffen und den Sport zu genießen.

 

Bedeutung und Entwicklungsstand des Rugbysports auf der Welt

Zunächst wurde Rugby seit 1823, seinem historischen Entstehungsjahr, als Teil eines erzieherischen Konzeptes genutzt, um die Entwicklung der Persönlichkeiten junger Engländer zu fördern. Gespielt wurde es dabei vorerst an Privatschulen und Universitäten. Das Fußballspiel, aus dem der Rugbysport hervorging, war in Schulen eine reine Freizeitaktivität die von Pädagogen geduldet, wenn nicht sogar erwünscht war, um die junge Generation von fragwürdigen Aktivitäten mit anderen Altersgleichen fernzuhalten und sie zu einer gesteuerten Freizeitgestaltung anzuregen. In einem engen Zusammenhang steht damit der Pädagoge Dr. Thomas Arnold, der als überzeugter Anhänger der Christianisierung galt und als Leiter seiner Schule neue Wege betrat. Er wollte, dass dem eher ungehobelten und undisziplinierten Verhalten seiner Schülerinnen und Schüler Regeln und Grenzen aufgezeigt wurden. Er ließ ihnen in ihrer Freizeit freien Raum zur Gestaltung, gab Ihnen jedoch die Auflage, Entscheidungen und Veränderungen auf dem Spielfeld gemeinsam und demokratisch zu regulieren. Somit war ein Weg der Entfaltung und Entwicklung der Spielidee des Rugbyspiels gegeben. Wie in vielen anderen englischen Sportarten auch, bot das Spielfeld eine Plattform des Austausches. Die Demonstration von Mut und Stärke verhalf vielen, ihren sozialen Status zu definieren. Fitness und das Streben nach Leistung, Loyalität und gegenseitiger Respekt waren die Dinge, die viele einander schätzten. In einer Gemeinschaft fühlten sie sich wohl und es wurde jeder, ob alt oder jung, ob stark oder schwach, miteinbezogen. Bis in die heutige Zeit hält die Entwicklung an englischen Privatschulen und Internaten an, dass ein hohes Maß an Respekt, Disziplin und Fleiß, verbunden mit der Übernahme einer großen Selbstverantwortung, unter dem Aufbringen eines hohen körperlich fordernden Ideal, gelebt wird

 

Werde Teil deiner Rugby Schulmannschaft!

 

Teambildung:

Das Spiel kann nur als einer Mannschaft gespielt werden. Allein ist es nicht möglich. Ihr sollt erleben, wie es ist, als Mannschaft eine Idee zu entwickeln, die ihr aus den Erkenntnissen verschiedener Erlebnisbausteine gewinnen werdet. Ihr entscheidet selbst und im gemeinsamen Gespräch, welche Dinge und Ziele erreicht werden sollen. Ihr werdet verstehen lernen, was ihr durch positives Denken und Handeln erreichen könnt, was alles möglich ist, wenn man mit einer positiven Einstellung, einem positiven Verhalten zusammen mit seinen Mitschülern agiert. Ihr erfahrt den aktiven Umgang mit Werten, sollt sie achten und somit erfolgreich beim Aufbau der Rugby Schulmannschaft eurer Schule mitwirken.

Kooperationspartner des Teamprojekts

Logo_RSP.jpg
Kontakt
Schule am Schloss Potsdam 
Esplanade 5
14469 Potsdam

Tel.: 0331 289 6250

© 2020 Landeshauptstadt Potsdam Fachbereich 21 Bildung und Sport