Schulsanitätsdienst

Überblick

Werde Teil des "Schulsanitätsdienstes" der Schule am Schloss!
Im Rahmen des Teamprojekts wirst du von einem Rettungssanitäter der Johanniter zum Ersthelfer ausgebildet, damit du im Schulalltag als Erste/r zur Stelle sein kannst, wenn irgendwo etwas passiert!
Unfall im Sportunterricht? Auf dem Schulhof hingefallen? Allergische Reaktion in der Mensa? Du wirst gerufen und stehst für die medizinische Erstversorgung zur Stelle! Über die medizinischen Fertigkeiten hinaus eignest du dir planerische Fähigkeiten an, indem du mit deinen Teamkollegen Dienstpläne schreibst, die Materialbestände checkst und Verantwortung für den Ablauf des Schulsanitätsdienst im Schulalltag übernimmst.
Werde teil des Sanitäts-Teams der Schule am Schloss!

Wichtige Hinweise zum Projekt:
Die notwendige Grundausbildung findet am Anfang des Teamprojekts statt und dauert insgesamt drei Tage (Mo-Mi oder Mi-Fr., 08-16:00Uhr). Du wirst dafür von der Schule freigestellt. Den entsprechenden Freistellungsantrag erhältst du bei deiner Klassenlehrkraft oder Herr Weise (Ganztagskoordinator unserer Schule). Die genauen Ausbildungstermine werden den Schüler:innen mitgeteilt, die eine Zusage für den Kurs erhalten. Sie bekommen außerdem einen direkten Anmeldelink/QR-Code für die Schulsanitätsausbildungsgruppe (SSD AG). Die Gesamtkosten der Ausbildung werden komplett von der Schule übernommen. Nach einer drei Monatigen Praktikumszeit in unserer Schule und einer Leistungsüberprüfung erhalten alle Kursteilnehmer:innen den Status eines/einer vollwertigen Schulsanitätsdienstler:innen

Verantwortliche Lehrkraft:

Johanniter